Dampfbügelstation Test & Vergleich: Stiftung Warentest, Testsieger, Tefal & Co

Mit einer Dampfbügelstation gelingt das Bügeln fast wie bei einem Profi. Während sich die Bügel-Ergebnisse aus privaten Haushalten früher meistens deutlich von denen aus der Reinigung unterschieden, insbesondere bei Hemden und Blusen, können moderne Dampfbügelstationen mittlerweile überzeugen. Diese Geräte sind vor allem für Personen geeignet, die im Berufsleben täglich auf perfekt gebügelte Hemden bzw. Blusen angewiesen sind. Zusätzlich wird bei diesen Dampfbügelstationen die Gefahr von Verbrennungen reduziert.

Neben Markenklassikern von Philips, Rowenta, Tefal und Bosch gibt es auch Dampfbügelstationen von Tchibo oder Aldi, die preiswerter angeboten werden. Wir haben uns die Testsieger von Stiftung Warentest und anderen Magazinen angeschaut und die besten Geräte und Testsieger nach wichtigen kaufrelevanten Kriterien aufgelistet. Los geht es mit unserer Bestenliste der Dampfbügelstationen:

Die besten Dampfbügelstationen im Vergleich bei Stiftung Warentest & Co (Testsieger etc.)

1. Laurastar I-G5: Auf Rang 1 thront die Dampfbügelstation von Laurastar mit einer Leistung von 2200 Watt, die in der Ausgabe 04/2010 vom Testmagazin mit einem Test-Urteil von stolzen 93,4% ausgezeichnet wurde. Das Fazit der Test-Redaktion: Dieses Gerät im Dampfbügelstation-Vergleich punktet mit der Bügelleistung und einem sehr langen Stromkabel von drei Metern. Die Aufwärmphase dauert allerdings zu lang.

Update 03 / 2013:
Laurastar Premium S3 Dampfbügelstation: Aktuell kann diese Dampfbügelsystem mit einem Dampfdruck von 3,5 bar punkten. Die kurze Aufheizzeit von unter 4 Minuten und eine Leistung von 2200 Watt bringen dieser Dampfbügelsystem fast durchgängig gute Kundenmeinungen und Bewertungen.

2. Tefal GV 8330 Pro Express: Stiftung Warentest beurteilte dieses Gerät im Dampfbügelstation Vergleich von Tefal mit einer Leistung von 2200 Watt mit einer überzeugenden Test-Note von 1,7 (01/2009). Das Testmagazin vergab für ihren Testsieger satte 89,3% in der Ausgabe 06/2008. Diese beste Dampfbügelstation liefert sehr gute Bügelergebnisse und ist einfach zu bedienen; allerdings wurde der vergleichsweise hohe Stromverbrauch kritisiert.

3. Rowenta DG 9540 Home Pressing: In der Ausgabe 06/2008 vom Testmagazin erhielt diese Dampfbügelstation von Rowenta mit einer Leistung von 2200 Watt 89,1%. Der abnehmbare Wassertank fasst 1000 ml und das Gerät bügelt dank Komfortgriff benutzerfreundlich mit Vertikaldampf.

4. De’Longhi VVX 2200: Dieses Gerät im Dampfbügelstation Vergleich von DeLonghi mit einer Leistung von 2200 Watt ergatterte 86,9% in der Ausgabe 06/2008 vom „Testmagazin“. Hervorzuheben sind eine Tropfstop-Funktion, ein Anti-Kalk-System sowie eine Abschaltautomatik bei Ruhelage.

5. Domena Xellence 30: Das Testmagazin vergab immerhin 86,5% in der Ausgabe 06/2008 für die Dampfbügelstation Domena Xellence 30 mit einer Leistung von 2000 Watt. Auch dieses Gerät im Dampfbügelstation Vergleich mit Vertikaldampf und Kontrollleuchte verfügt über ein praktisches Anti-Kalk-System sowie eine Abschaltautomatik bei Ruhelage.

6. Bosch TDS 2515 Sensixx B25L colour edition: Dieses Markengerät der Firma Bosch im Dampfbügelstation Vergleich mit einer stolzen Leistung von 2400 Watt überzeugte das Testmagazin mit Vertikaldampf, einem Anti-Kalk-System sowie einer Abschaltautomatik bei Ruhelage, sodass dieses ein Test-Urteil von 86,1% vergab (06/2008).

Update 03 / 2013:
Bosch TDS1601: Aktuell überzeugt diese Bügelstation laut Kundenmeinungen mit „richtig viel Druck“. Es dauert hier 7 Minuten, bis das Bügeleisen bereit ist, was sicherlich noch im annehmbaren Rahmen liegt.

7. Tefal GV 8360 Pro Express Turbo: Diese Dampfbügelstation von Tefal mit einer Leistung von 2200 Watt konnte die Redaktion von „saldo.ch“ aufgrund der guten Bügelqualität, des Dampfausstoßes, der Temperaturgenauigkeit und der Handhabung überzeugen. Als Gesamtergebnis gab es für diesen Testsieger stolze 5,3 von 6 Punkten.

8. Philips GC 8220: Saldo bewertete dieses Gerät von Philips mit Vertikaldampf im Dampfbügelstation Vergleich mit 5,1 von 6 Punkten in der Ausgabe 20/2008. Neben einer Leistung von 2100 Watt bietet diese Dampfbügelstation einen abnehmbaren Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1400 ml, ein Anti-Kalk-System sowie einen praktischen Selbstreinigungs-Mechanismus.

9. Laurastar Evolution G4: Die zweite Dampfbügelstation im Test von Laurastar mit einer Leistung von 2200 Watt erlangte ebenfalls 5,1 von 6 möglichen Punkten in der Ausgabe 20/2008 (Saldo). Eine Wasserauffüllung ist bei diesem Gerät im Dampfbügelstation Vergleich sogar während des Betriebs möglich.

10. Rowenta DG 8040 Liberty: Stiftung Warentest vergab eine Test-Note von 2,1 in der Ausgabe 01/2009 für diese Dampfbügelstation von Rowenta mit 2200 Watt. Das Fazit der Tester: Das Rowenta DG 8040 Liberty punktet insbesondere im Haltbarkeitstest und auch das Bügelergebnis ist gut.

7 Gedanken zu „Dampfbügelstation Test & Vergleich: Stiftung Warentest, Testsieger, Tefal & Co“

  1. kann man denn eher eine Dampfbügelstation oder ein Dampfbügeleisen empfehlen? Ab wieviel Wäsche würdet ihr sagen, eine Station macht Sinn? danke für viele Antworten! Ina

  2. hei leute. nach dieser liste und dem kompletten dampfstation test ist es zwar eigentlich klar, aber trotzdem mal in die runde gefragt: tefal oder philips was ist am besten? persönliche meinungen werden immer gern gehört. danke!

  3. also so marken wie laurastar oder domena sind mir irgendwie zu unbekannt, als dass ich die kaufen würde. hat jemand so ne dampfbügelstationen schon mal in der hand gehabt? sind die solide und gut verarbeitet, was machen die für nen eindruck?? nur auf nen testbericht will ich mich da nicht verlassen unebdingt.

  4. Mein Mann schenkte mir eine Dampfbügelstation von Tchibo, er hat keine Ahnung von bügeln, und dieses Gerät im coop gesehen. Ich bügle viele Herrenhemden und er wollte mir die Arbeit erleichtern, leider ohne mich zu fragen. Ich komme damit nicht klar, weder bei Hemden noch bei Rüschenblusen, was mache ich falsch? Habe das Gefühl, dass die Bügeleisensohle nicht richtig gleitet.

  5. Aus meiner Sicht ist der Kauf einer Dampfbügelstation für einen Merhfamilienhaushalt absolut sinnvoll. Ich wasche ca. drei Maschinen jeden Tag und muss die Hemden für meinen Mann, einen Bürohengst, und die ganzen Blusen für meine kleinen, verwöhnten Prinzessinnen bügeln. Ohne meine Dampfbügel-Maschine von Rowenta würde ich sicher nur noch in unseren Haushaltsraum im Keller versauern…Mein altes Bügeleisen ohne Dampf hätte definitiv nicht mithalten können…Mit gefällt besonders die einfache Handhabung. Dennoch habe ich mir vorgenommen, dass meine Mädels beim Bügeln helfen sollen, sobald sie in die Schule kommen…

  6. habe mich für den testsieger vom testmagazin entschieden, die tefal bügelstation, und stimme mit dem testbericht überein, dass das bügeln einfach von der hand geht. meine schöne nachbarin hat den laurastar vom ersten platz und ich muss sagen,dass ihre kleider immer faltenfrei gebügelt aussehen:)für singles wie mich reicht aber ein einfaches, kleines dampfbügeleisen eigentlich aus, aber meine mutter hat mir ihre dampfstation vererbt

  7. Nachdem ich jahrelang ohne Dampf gebügelt habe, weiß ich jetzt, dass eine Dampfbügel-Station ihr Geld wert ist. Das Bügelergebnis überzeugt mich und ich spare pro Hemd ca. 5 Minuten Zeit ein…Für gelegentliches Bügeln reicht ein kleines Dampfbügeleisen sicher aus, aber wer viel Wäsche hat, sollte über die Anschaffung einer Bügelstation nachdenken. Mein Tipp ist das Modell von Philips mit integrierter Kalkschutz-Funktion, da unser Wasser sehr hart ist.

Kommentare sind geschlossen.