Einfach zu bedienendes Navi: beliebteste Navis im Vergleich

Im Navi-Vergleich sind vor allem Geräte von TomTom und Navigon immer noch Spitze. Doch welche Modelle können sich an die Spitze der besten setzen?

Der Navi-Vergleich zwischen den Top-Marken

Beliebteste Navis, die einfach zu bedienen sind, sollen hier im Vergleich vorgestellt werden. Für Berufstätige, die viel unterwegs sind und es sich nicht leisten können, den falschen Weg zu erwischen, sind Navigationssysteme gute Begleiter; vorausgesetzt, sie funktionieren verlässlich. Auch Personen, die oft per Auto auf Reisen sind, eignen sich Navis als treue Wegbegleiter.

Wer sich einen Routenplaner wünscht, welcher ohne viel Schnick-Schnack auskommt und eine simple Menüführung besitzt, sollte sich folgende Bestenliste „einfach zu bedienendes Navi – beliebteste Navis im Vergleich“ verinnerlichen. Dafür haben wir Produktempfehlungen mit Kundenbewertungen verglichen und die Modelle gelistet, die besonders häufig positive Testurteile bekommen haben.

Navi-Vergleich: Beliebteste und einfach zu bedienende Geräte

1. TomTom XL 2 IQ Routes Edition Central Europe Traffic: Dieser Navi mit Fahrspurassistent soll laut Hersteller („Easy Menü“) eine einfache Menüführung besitzen. Laut Kundenmeinung trifft das Versprechen tatsächlich auf dieses Modell mit zahlreichen Länderkarten von TomTom zu. Sie bestätigen die simple Benutzeroberfläche und geben an, dass Autofahrer sich schnell mit diesem Gerät zurecht finden werden.

2. PEARL 3,5″-GPS-Navigationssystem: Wer sich einen einfach zu bedienenden Wegbegleiter wünscht, sollte laut Käuferaussage über die Anschaffung dieses Modells nachdenken. Auch hier verspricht der Namenzusatz „VX-35 Easy Deutschland“ ein simples Handling, und Nutzer geben an, dass die verständliche Einführung und Steuerung punkten kann. Insgesamt ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, so dass wir auch dieses Navigationsgerät in unserem Navi-Vergleich und Test listen möchten.

3. NAVIGON 40 Easy Navigationssystem: Auch dieser Navi mit aktivem Fahrspur-Assistenten und „Reality View Pro“-Funktion verspricht namentlich eine einfache Bedienung. Kunden gefällt unter anderem der übersichtliche Bildschirm und die überzeugende Zielführung; sie bestätigen die benutzerfreundliche Handhabung.

4. Medion E3240 Navigationsgerät: Auch wenn die Menüstruktur einigen Käufern nicht zu 100 Prozent gefällt, wird empfohlen, den Einfachmodus auszuwählen. Dieser führt den Fahrer dann laut Kundenbewertung ganz einfach durchs Menü dieses beliebten Navis von der günstigen Aldi Marke Medion.

5. ARIVAL NAV-PN35F-DE Navigationssystem: Dieses laut Hersteller als Einsteigermodell angepriesenes Navi mit D-A-CH Karten für Deutschland, Österreich und der Schweiz soll ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen und hohen Navigations-Ansprüchen gerecht werden. Kunden bestätigen diese Aussagen und loben die benutzerfreundliche Navigationsführung dieses preiswerten Modells.

6. Garmin nüvi 1340T CE Navigationssystem: Folgende Produktkriterien lassen Käufer zu positiven Rezensionen für dieses Wegbegleiter mit integrierter Fußgänger-Navigation hinreißen: eine benutzerfreundliche Menüführung, ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis und großzügige Symbole auf dem Display. Alles in allem ein empfehlenswertes Navigations-Gerät, um stets sein Ziel zu erreichen.

7. Navigon 70 Easy Navigationssystem: Und noch ein wegbegleitender Routenplaner von Navigon, welcher laut Namensgebung ebenfalls eine einfache Bedienung vermuten lässt und als Einsteiger-Navi empfohlen wird. Und wie denken Nutzer darüber? Sie bestätigen die logische Menüstruktur und den angenehm großen Bildschirm. Kritisiert wird hingegen, dass dieser manchmal etwas zügiger reagieren könnte.

8. TomTom Start 20 Central Europe Traffic: Während die zügige Standortbestimmung, das faire Preis-Leistungs-Verhältnis und die benutzerfreundliche Handhabung Autofahrern gefällt, kritisiert ein Käufer, dass kein Handbuch im Lieferumfang dieses beliebten Navis mit Park-Assistenten enthalten ist. Allerdings findet man Anleitungen auch immer in digitaler Form vor, die man sich am Computer anschauen kann.

9. Becker Ready 43 Traffic V2: Und noch ein Gerät, was aufgrund positiver Kundenbewertungen in unserem Navigationsgerät-Vergleich nicht fehlen sollte. Es besticht laut Nutzeraussage mit einer angenehm einfachen Handhabung, einem stimmigen Preisleistungs-Verhältnis und einer guten Grafik. Bemängelt wird hingegen die Sprachqualität dieses Navis inklusive zeitabhängiger Routenführung und Sehenswürdigkeiten in 3D von Becker.

10. NAVIGON 42 Easy: Auch dieses beliebte Navigationsgerät macht seinem Namen laut Kundenrezension alle Ehre: dieses Modell ist einfach zu bedienen und besitzt eine fast selbsterklärende Menüführung.

Ein Gedanke zu „Einfach zu bedienendes Navi: beliebteste Navis im Vergleich“

  1. Der Navi Vergleich kommt mir gerade bei der Auswahl eines neuen Gerätes zugute. Mit Navigon habe ich bisher ganz gute Erfahrungen gemacht. TomTom lässt aufgrund des schlechtes Services leider immer mehr nach – vor allem sind die Kartenupdates immer völlig überteuert gewesen. Gibt es noch neuere Geräte, die man im Vergleich nennen sollte? Weiss da jemand mehr?

Kommentare sind geschlossen.