Haartrockner Test: Testsieger von Stiftung Warentest, mit Ionen-Funktion etc.

Ohne einen guten Haartrockner ist die Haushaltsausstattung vielerorts kaum als komplett zu bezeichnen. Gerade Frauen, die ja im Allgemeinen mit etwas größerer Haarpracht gesegnet sind, als die Herren der Schöpfung, die etwas eher zur Glatze neigen brauchen einen Haartrocker oder Fön relativ häufig. Denn Lufttrocknung reicht bei üppger Frisur kaum, insbesondere wenn es schnell gehen soll, man etwa nach morgendlichem Haarewaschen schnell aus dem Haus muss oder abends kurz vor dem Zubettgehen zu Werke ist.

Natürlich muss es für solche Zwecke ein Profi-Haartrockner oder gar Wandhaartrockner / Trockenhaube sein, wie man ihn beim Friseur finden mag. Ein Reisehaartrockner hingegen mag auf Dauer etwas wenig Leistung bringen. Populär sind aktuell insbesondere die sogenannten Ionen-Haartrockner. Deren Ionentechnik verspricht, die Haare beim Fönen etwas besser zu schonen und nicht so sehr in Mitleidenschaft zu ziehen, wie das einen normaler Fön mit seiner heißen Luft tun kann. Deshalb haben wir beim Zusammenstellen unserer Top 10 Liste Haartrockner & Föne ein Augenmerk auf Ionen-Geräte gelegt. Testsieger der Stiftung Warentest und aus anderen Tests sind hier vertreten, sodass eine recht objektive Basis für die Top Ten vorhanden ist.

Die besten Haartrockner & Föne im Vergleich bei Stiftung Warentest & Co (Testsieger)

1. Braun Satinpro 2200 Ion Care Solo: Als bester Haartrockner in unserem Vergleich darf sich der Brau Haartrockner fühlen. Der wurde immerhin gleich zweimal Testsieger, nämlich bei der Stiftung Warentest Heft 10/2009 (Note 1,7, „gut“) sowie im ETM Testmagazin (5/2008) mit einer Bewertung von 95,0 % („sehr gut“). Laut Test soll erbesonders haarschonend sein und auch für ordentliches Volumen sorgen.

Update 03 / 2013: Braun Satin Hair 7 Haartrockner HD 730 DF Diffusor: Aktuell liegt dieser Fön von Braun weit oben in der Käufergunst. So sorgen auch hier 2200 Watt und 3 Heizstufen samt Ionentechnik für ein gutes und schnelles Ergebnis beim Trocknen der Haare.

2. WIK 5576.22 LCD Tectronic Pro 2200: WIK Haartrockner sind sicherlich die populärste Marke, dank eines guten Tests (90,3%) im Testmagazin bei uns aber dennoch weit vorne in der Top 10. Gute Fön-Ergebnisse und einfache Handhabung dieses Gerätes wurden im Vergleichstest unter anderem als positive Faktoren aufgeführt.

3. Bosch PHD 5560 Beautixx Comfort Ion: Der Bosch Haarttrockner schnitt zweimal im Vergleich „gut“ ab, nämlich einmal bei der Stiftung Warentest (Ausgabe 10/2009) mit Note 1,9, sowie bei Öko-Test (Nachzulesen im Jahrbuch 2009). Punkten konnte er beispielsweise in Sachen einfacher, ergonomischer Bedienung. Außerdem ist er schon recht günstig zu kaufen.

4. Clatronic HTD 3243: Ein besonders billiger Fön konnte sich in Form dieses Clatronic Gerätes weit vorne platzieren. Dass es sich um ein gutes Modell handelt, bestätigte Stiftung Warentest in Heft 10/2009 mit der Note 2,0 (dritter Platz im Vergleich). Beispielsweise punktete dieser Haarttrockner mit der einfachsten Bedienung unter allen Konkurrenten.

5. Rowenta CV 8520 Infini Pro 2000: Der Rowenta wurde im Vergleich bei Öko-Test für „gut“ befunden. Das 2000Watt-Gerät verfügt über drei Temperaturstufen und eine Kaltstufe, einen Diffusor sowie ein Lufteinlassgitter, das man abnehmen kann.

6.Petra PHT 30: Auch der Petra-Fön schnitt bei Öko-Test „gut“ ab. Eine Styling-Düse wird – wie bei vielen anderen Geräten auch – als Aufsatz mitgeliefert. Die Leistung beträgt allerdings nur 1000 Watt.

7. Rowenta pro 2300 ionic ceramic CV7310: Noch ein Rowenta-Fön, der in unserem Vergleich in den Top 10 landen konnte. Dessen Vorzüge sind laut Stiftung Warentest, die ihn für „gut“ befand (Note 2,0) sowohl gutes Frisierergebnis als auch Funktionalität. Auch Dauerprüfung und Sicherheitsaspekte gaben keinen Anlass zur Kritik.

8. Russell Hobbs Llongueras 14768-56 Ceramic Shine Ionic 2200: Im Haartrockner Test der Stiftung Warentest schnitt der Russel Hobbs Fön mit Note 2,1 ebenfalls „gut“ ab. Jener gehört übrigens zur offiziellen Germany’s Next Topmodel Ausstattung. Lob gab es im Fön-Vergleich unter anderem für das handliche Design und gute Fönergebnisse.

9. Philips HP 4997: Der Phlips Haartrockner ernetet bei der Stiftung Warentest eine „gute“ Gesamtnote 2,2. Seine Luftaustrittstemperatur wurde für sehr gut befunden, die Frisuren gelangen durchweg gut. Auch rechnische Prüfung und Sicherheitsprüfung gelangen sehr gut.

10. Remington shine therapy Vitamin Conditioning Dryer D4444 45277 560 100: Zu guter Letzt ein Haartrockner von Remington, der unsere Top 10 Liste abschließt. Jener bekam bei der Stiftung Warentest im Vergleichstest Note 2,3, was also auch ein „gutes“ Ergebnis bedeutete. Durch die Bank weg gute Frisierergebnisse und auch Funktionalität, aber leichte Schwächen in der Bedienung wurden hier verzeichnet.

4 Gedanken zu „Haartrockner Test: Testsieger von Stiftung Warentest, mit Ionen-Funktion etc.“

  1. wie ist das, gibt es unterschiede bei den empfehulgen in sachen haartrockner / fön für unterschiedliche arten haar? also ich zum beispiel habe sehr üppiges haar (typ löwenmähne). vielleicht gibts ja da trockner mit besonders viel kraft und luftstrom…

  2. ich besitze meinen alten braun fön schon fast 20 jahre glaub ich. natürlich noch ohne ionenfunktion. jetzt werd ich mir zu weihnachten vielleicht auch einen neuen hartrockner kaufen, mit ionen, aber wieder von braun, denk ich, der alte war ja langlebig.

  3. ich hatte bisher zwei remington haartrockner. beide haben jewweils immer gute arbeit gemacht und gingen nie kaputt. habe die dann nur aus design gründen jeweils ersetzt. jetzt schau ich mich mal wieder um. ein bisschen abwechselung ab und zu ist ja mal ganz gut.

  4. also ich will jetzt auch endlich auf einen ionenhaartrockner umsteigen. nach 24 jahren hat mein alter, ohne ionen, endlich mal den geist aufgegeben. vorher war mir das immer nichts, geld auszugeben, solange der alte noch tadellos funktioniert. auch wenn’s mit ionen vielleicht besser fürs haar ist. sch… geiz ist geil…

Kommentare sind geschlossen.