Rasierer Test: Die besten Rasierapparate im Vergleich

Für all diejenigen, die nicht auf die klassische Nassrasur mit Pinsel und Rasiercreme stehen, bietet der Markt zahlreiche elektrische Modelle an, die eine möglichst hautschonende und lang anhaltende Rasur versprechen; zumindest laut Aussage der Hersteller.

Wir haben mal die Testberichte von Stiftung Warentest usw. inklusive Testsieger, Preis-Leistungs-Sieger und weiterer relevanter Faktoren unter unsere Test-Lupe genommen und möchten die besten Rasierer in unserer Bestenliste bzw. Produktempfehlung „Rasierer Test: Die besten Rasierapparate im Vergleich“ vorstellen, um die Kaufentscheidung zu vereinfachen.

Rasierapparate im Test: Vergleich der besten Rasierer Platz 1 – 10

1. Philips RQ1280/21: Im Rasierapparate Vergleich sahnte der getestete und abwaschbare Lithium-Ionen-Elektro-Rasierer mit besonderer Hautschonung namens Philips RQ1280/21 inklusive Reinigungs-System, gutem Schersystem, Spannungsanpassung sowie praktischer Konturenanpassung stolze 91,3 Prozent beim Testmagazin ab und wurde zum glänzenden Testsieger ernannt (12/2011).

2. Braun 795cc Series 7: Die Tester von Stiftung Warentest prüften den
leicht zu reinigenden Braun 795cc Series 7 mit einer Betriebszeit von knapp einer Stunde in der Kategorie „Elektrorasierer für Herren“ auf Herz und Nieren und sprachen sich für das gute Testurteil 1,7 aus. Und den Titel Testsieger gab es oben drauf für diesen Rasierapparat mit überzeugendem Akku und einem geringen Stromverbrauch (Heft 12/2009) im Rasierer Produkttest. Das Testmagazin konterte in der Ausgabe 12/2011 mit 90,5 von 100 Punkten.

3. Philips RQ1250/16: In der Kategorie Einzeltest Philips SensoTouch 3D erzielte der elektrische, abwaschbare Rasierer Philips RQ1250/16 mit vergleichsweise hohem Preis, gutem Rasurergebnis und Langhaar-Schneider 4 von 5 Punkten von den Testern von iGIZMO im April 2011.

4. Panasonic ES-LV81: Das Testmagazin überprüfte das gründlich rasierende Modell mit Schnelllade-Funktion „Panasonic ES-LV81“ im Praxistest 12/2012 auf seine Funktionen und verteilte insgesamt 89,2% für den Elektro-Rasierapparat mit vergleichsweise großem Scherkopf und LCD-Display.

5. Philips Nivea form en HS 8460: Dank überzeugender Noten im Bereich Rasierergebnis und Hautschonung darf sich das 2009 getestete Modell mit dem Namen Philips Nivea form en HS 8460 über das Test-Urteil von 1,7, entsprechend gut im Rasierapparat Vergleich freuen (Stiftung Warentest).

6. Panasonic ES-8249: Von der Redaktion von Stiftung Warentest regnete es in der Kategorie „Elektrorasierer für Herren 12/2009“ die gute Testnote 1,9 im Rasierapparat Test für den leicht zu säubernden Rasierer Panasonic ES-8249 mit Lithium-Ionen-Akku und Konturenanpassung. Der Konsument konterte in der Ausgabe Januar 2010 mit 73 Prozent.

7. Braun cruzer 2: Insgesamt lautet das Testergebnis 1,9, also gut, für das 2009 durch das Team von Stiftung Warentest geprüfte Modell mit gut bewertetem Faktor „Rasieren“ und sehr gut benotetem Faktor „Hautschonung“ im Praxistest Rasierapparate.

8. Philips HQ8250: Der netz- sowie akku-betriebene Rasierapparat mit dem Namen Philips HQ8250 mit Ladestandsanzeige, geringem Stromverbrauch bei Stand-by-Modus und leichter Reinigung wurde von Stiftung Warentest in der Ausgabe 12/2009 mit dem Testurteil 2,0 im Herren- Elektrorasierer Produkttest bedacht.

9. Remington R 6130 Diamond: Die Tester von Stiftung Warentest haben den Rasierapparat Remington R 6130 Diamond mit gutem Rasierergebnis und befriedigender Handhabung im Praxistest 12/2009 mit dem Testurteil 2,2 im Rasierer Vergleich bedacht.

10. Carrera Butterfly Wett&Dry: Laut Meinung der Tester von Stiftung Warentest hat das Modell Carrera Butterfly Wett&Dry zur Nass- und Trockenrasur insgesamt das gute Testurteil 2,3 verdient und auch in den Unterkategorien Handhabung, Hautschonung und Haarentfernung gute Testergebnisse im Rasierer Test 06/2008 erzielt.