Solarrechner: Vergleich – Taschenrechner mit Solarzellen

In unserer Top 10-Liste „Solartaschenrechner“ haben wir gute bis sehr gute Kundenmeinungen übersichtlich zusammen getragen, um technisch versierten Matheassen und solchen, die es werden wollen, solar betriebene Taschenrechner vorzustellen.

Natürlich ist die umweltfreundliche Energie von Solarzellen auch im Bereich der Taschenrechner angekommen. Während man früher immer rechtzeitig an den Batteriewechsel denken musste, um die Ziffern noch auf dem Display zu erkennen, entfällt der nervige Batteriewechsel bei Taschenrechnern der neuen Generation.

Solartaschenrechner – Der Vergleich

1. Casio FX-85DE Plus: Dieser solar betriebene, technisch-wissenschaftliche Rechner mit stolzen 252 Funkten punktet bei Rechenfüchsen mit einer zuverlässigen Funktionsstärke, einer einfachen Menüführung und einer Eignung für Prüfungen bzw. fürs Abitur, da er nicht programmierbar ist.

2. Casio HS-8VER: Laut Aussage zufriedener Käufer besticht dieser Solar-Taschenrechner inklusive Konstantenspeicherung und Euro-Umrechnungsfunktion mit einer kompakten Form, einem großen, auch bei Dunkelheit gut lesbarem Display und zahlreichen Zusatzfunktionen im Praxistest.

3. Relaxdays Tischrechner: Und warum sollte dieser Taschenrechner mit schwenkbarem Display und extra großer Tastatur nicht in unserem Solartaschenrechner-Test fehlen? Weil Kunden das großzügige Display, das faire Preis-Leistungs-Verhältnis, die überzeugende Verarbeitung und den guten Druckpunkt der Tasten loben.

4. Casio FX-82 SOLAR S: Dieser solar betriebene, wissenschaftliche Taschenrechner inklusive 144 Funktionen und handlicher Form (Herstellerangaben) überzeugt Mathefreaks unter anderem mit diesen Highlights: einer guten Eignung für Ingenieure und kein lästiger Austausch von Knopfbatterien.

5. Casio SL-100VER: Laut positiver Kundenmeinung glänzt dieser Taschenrechner inklusive Solarzellen und achtstelligem Display mit einem großen, benutzerfreundlichen Display trotz kleiner Form, einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer großen Tatstatur.

6. Werner Dorsch Solartaschenrechner: Dieser praktisch abheftbare und sehr dünne Taschenrechner hat ebenfalls mehrere gute Kundenrezensionen abgesahnt. Diese basieren nicht zuletzt auf einer einfachen Handhabung und einem günstigen Preis bei überzeugenden Grundfunktionen. Grund für uns, auch dieses Modell in unsere Solartaschenrechner-Bestenliste aufzunehmen.

7. Texas Instruments 30 X II: Und welche Produktkriterien sprechen für diesen zweizeiligen, wissenschaftlichen Solar-Taschenrechner? Zufriedene Nutzer loben die hochwertige Verarbeitung, die Eignung für Prüfungen, da ohne grafische Funktion und das stimmige Preis-Leistungs-Verhältnis.

8. Texas Instruments TI 30 ECO RS: Auch dieser solar betriebene, wissenschaftliche Taschenrechner inklusive multifunktionalem System überzeugt Rechenfüchse mit einer guten Qualität in puncto Material und der Tatsache, dass ihn viele Lehrer für die Schule empfehlen. Ein Kunde gibt allerdings an, dass man für den Preis von der Konkurrenz bessere Taschenrechner bekommen kann.

9. Canon LS-270H: Laut Kundenmeinung besticht dieser achtstellige Hand-Solartaschenrechner inklusive Etui mit einem überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis im Praxistest, einer ausreichenden Solarfunktion auch bei wenig Licht und einer hochwertiger Material-Verarbeitung.

10. Genie 222 Business-Tischrechner: Und warum sollten wir diesen zwölfstelligen, multifunktionalen Taschenrechner in unseren Solar-Rechner-Vergleich integrieren? Weil er mit einer großen, benutzerfreundlichen Tatstatur auch für größere Hände ausgestattet ist, ein gut lesbares Display besitzt und nicht zuletzt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis daher kommt. So zumindest die Kundenmeinung aussagefreudiger Rechenfüchse.