Wasserfeste Rucksäcke: die besten im Vergleich

Wasserfeste Rucksäcke von Ortlieb, Monz & Co – die besten im Vergleich.

Insbesondere für Trekking-Touren, egal ob zu Fuß oder per Rad, aber auch für Wassersport, beispielsweise im Kanu, sind wasserdichte Rucksäcke ideale Wegbegleiter. Beim Kauf sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Um dies heraus zu finden, haben wir Kundenmeinungen mit Testnoten relevanter Redaktionen verglichen.

Anbei nun die Testergebnisse in unserer Bestenliste „Wasserfeste Rucksäcke: die besten im Vergleich“.

Wasserfeste Rucksäcke: Der Vergleich

1. Wenger Swissgear IBEX Notebook Backpack: Dieser schwarz-blaue, wasserresistente Rucksack inklusive Aufbewahrung für ein 17 Zoll-Laptop punktet bei Kunden mit vielen Taschen, einer hochwertigen Verarbeitung und ausreichend Platz.

2. Ortlieb Vario (Rucksack): Laut „Bikeradar“ hat dieser Rucksack ohne Rollen aus wasserdichter Kunstfaser in der Kategorie Einzeltest 03/2012 vier von fünf Punkten verdient. Die Tester von OutDoor Industry Award 2009 empfehlen ihn insbesondere fürs Radwandern.

3. Monz IDEALE HITEC Rucksack: Glückliche Kunden schätzen an diesem wasserfesten Fahrradrucksack mit Rückenpolsterung in rot-schwarzer Optik folgende Merkmale: eine hochwertige Verarbeitung sowie ein günstiger Preis und sie bestätigen die Wasserresistenz.

4. Ortlieb Uni Packsack Rack: Und warum sollte dieser Rucksack inklusive Reisetasche und Rollverschluss nicht in unserer „wasserdichte Rucksäcke“-Bestenliste fehlen? Weil zufriedene Käufer die Stabilität und den großzügigen Innenraum loben.

5. Jack Wolfskin Travel Daypack Damenrucksack Ancona: Auch dieser wasserresistente Ladyrucksack sollte wegen folgender Produktdetails nicht in unserem „wasserdichte Rucksäcke“-Vergleich fehlen: formschönes Design, überzeugende Funktion und Tragekomfort.

6. Seal Line Urban Backpack Large: Dieser wasserdichte Kunstfaser-Rucksack mit Hüft- sowie Brustgurt und Fronttasche sahnte bei Outdoor-Freaks bzw. den Testern von „Bikeradar“ in der Ausgabe 08/2012 drei von fünf maximalen Punkten ab. Die Herstellerangabe konnte in puncto „Wasserfestigkeit“ im Praxistest überzeugen.

7. Ortlieb Track 35: Und warum sollte dieses Nylon-Modell inklusive Tragegriff nicht in unserem „wasserfeste Rucksäcke“-Vergleich fehlen? Weil die Redaktion von „wanderlust“ in der Ausgabe 04/2012 den Tragekomfort für gut befand, obwohl fehlende Last-Riemen kritisiert wurden.

8. AspenSport Outdoor und Trekkingrucksack Minnesota: Laut Aussage zufriedener Kunden besticht dieser wasserdichte Rucksak mit einem bequemen Tragegefühl u. a. dank gepolstertem Hüftgurt und einem qualitativ hochwertigem Reißverschluss. Ein Nutzer kritisiert allerdings, dass der Rückenbereich nicht ausreichend atmungsaktiv ist.

9. MFH BW Bundeswehr Gebirgsrucksack Gebirgsjäger: Dieser schwarze Polyamid-Rucksack inklusive zwei Seitentaschen und 30 Liter Volumen punktet bei Outdoor-Fans mit einem großen Fassungsvermögen, einer überzeugenden Stabilität, einem ansprechendem Design und einer guten Haltbarkeit.

10. FORVERT Backpack Louis: Und warum sollte dieser wasserfeste Rucksack nicht in unserem „wasserdichte Rucksäcke“-Test fehlen? Weil er laut Aussage von Nutzern robust verarbeitet und leicht ist. Auch die Haltbarkeit kommt bei zufriedenen Kunden gut an.