Winter-Wanderschuhe: die besten im Vergleich

Welches sind die besten Winter-Wanderschuhe laut Tests? Im Vergleich stehen Modelle von The NorthFace, Meindl und anderen laut Kundenbewertung.

Gerade in der kälteren Jahreszeit treten neben Nässe und Wind auch noch Schnee und Eis in den Vordergrund. Und gerade die Füße sollten bei Wanderern gut geschützt sein und die Outdoor-Sportler sicher und trocken ans Ziel bringen. Allerdings muss man klar sagen, dass Touren auf dauerhaftem Eis zusätzliche Maßnahmen wie Eiskrallen und Co. bedürfen.
Wir haben positive Kundenmeinungen mit sehr guten und guten Testberichten verglichen und möchten unsere Rückschlüsse in der Top 10-Liste „Winter-Wanderschuhe: die besten im Vergleich“ nennen.

Winter-Wanderschuhe: Der Vergleich

1. Salewa Raven Combi GTX: Diese atmungsaktiven Trekking-Schuhe aus Leder und Gummi für Damen und Herren sahnten im Praxistest 04/2011 von „ALPIN“ den ersten Platz bzw. den stolzen Titel „Testsieger“ und die Testnote „sehr gut“ ab. Nicht zuletzt wegen einer überzeugenden Passform, einer guten Abroll-Phase und Eignung auch für lange Touren.

2. The North Face Men’s Verto S4K GTX Boots: Und warum sollten diese wasserdichten alpinen Stiefel aus synthetischem Leder nicht in unserem „Winter-Wanderschuhe“-Test fehlen? Weil es von der Redaktion von „outdoor“ die Einschätzung „überragend“ u. a. wegen gutem Halt gab (Ausgabe 09/2012). Das Testteam von „Bergsteiger“ konterte im Heft 07/2012 mit einer ebenfalls guten Bewertung wie „griffiges Profil“ und „Allrounder-Schuh“.

3. Lytos Damen Herren Wanderschuhe: Laut Aussage zufriedener Kunden glänzen diese grauen HydroTex-Bergschuhe für den Winter mit einem niedrigen Gewicht, einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis, einem bequemen Tragegefühl und ausreichendem Schutz vor Feuchtigkeit.

4. Millet Switch GTX: Diese wasserdichten sowie atmungsaktiven Hiking-Schuhe für Frauen und Männer überzeugten das Testteam von „outdoor“ in der Ausgabe 05/2012 mit Stabilität und einem leichten Gewicht. Dafür gab es das erfreuliche Testurteil „sehr gut“.

5. Meindl Sölden 670246 Herren Sportschuhe: Und warum sollten diese Outdoor- bzw. Trekkingschuhe für Männerfüße nicht in unserem „Wanderschuhe für den Winter“-Vergleich fehlen? Weil laut Kundenmeinung das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, die Verarbeitung gelungen ist und sie überzeugend warm halten.

6. Meindl Alpine Trek GTX: Von der Redaktion von „outdoor“ gab es im Praxistest 10/2010 den umschwärmten Titel „Testsieger“ und die Beurteilung „überragend“ für diese atmungsaktiven und wasserabweisenden Wanderschuhe. Mit in dieses positive Test-Urteil eingeflossen ist insbesondere der vielseitige Einsatz dieses Modells mit Mikrofasern und Airmesh.

7. Timberland CHOCORUA TRAIL 15130: Diese wasserfesten Herren-Sportschuhe aus Leder zum Wandern mit abriebfester Sohle punkten bei Wanderern mit folgenden Highlights: eine ansprechende Optik, ein qualitativ hochwertiges Material und ein zuverlässiger Schutz vor Feuchtigkeit. Ein Kunde gibt allerdings an, dass die innere Verarbeitung ausbaufähig ist.

8. LYTOS Damen Herren Wanderschuhe: Laut Rezension zufriedener Nutzer punkten diese grauen Berg- bzw. Outdoorschuhe für jedes Wetter mit einem bequemen Tragekomfort, einer leichten Reinigung und einem trockenen Inneren. Grund für uns, auch diese Outdoor-Stiefel in unserer „Winter-Wanderschuhe“-Bestenliste vorzustellen.

9. Scarpa Rebel GTX: Vom Testteam von „outdoor“ im Heft 09/2012 gab es den ersten Platz und die Einschätzung „überragend“ für diese alpinen Wanderschuhe zum Bersteigen und Klettern für Damen und Herren. Nicht zuletzt wegen einem überzeugendem Einsatz auch auf langen Touren.

10. Meindl Mont Blanc GTX: Die Redaktion von „ALPIN“ sprach sich in der Ausgabe 04/2011 für den sechsten Platz von zwölf und die Testnote „gut“ für diese wasserdichten Wanderschuhe bzw. Kletterschuhe aus. Unter anderem wegen einer guten Dämpfung und einem vielseitigen Einsatz.

Ein Gedanke zu „Winter-Wanderschuhe: die besten im Vergleich“

  1. ich kaufe seit ein paar jahren trekkingschuhe für den winter als alltagsschuhe, weil ich nicht mehr so sicher auf den beiden bin…gerade bei leicht vereisten wegen und schneematsch bin ich so vor einem sturz bestens geschützt. als unsere auffahrt so richtig verreist war, habe ich mir allerdings noch ein paar spikes drüber gezogen. ansonsten kann ich wanderschuhe für den winter bzw. rutschfeste bergschuhe auch anderen empfehlen, die öfter bei schnee und eis unterwegs sind

Kommentare sind geschlossen.